5 Skills, die ich als Scanner erfülle!


Auf meiner Startseite unter dem Eintrag "Inspiration" habe ich schon Barbara Sher und ihr Buch "Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast" vorgestellt.

 

Ich habe das Buch verschlungen und mir wurde schnell klar, dass Vieles, was darin beschrieben wurde, auf mich zutraf.

 

Daher habe ich mir im Laufe der Jahre Folgendes angeeignet:

  1. Berufserfahrung

    Seit 2004 stehe ich im Berufsleben und konnte einige Erfahrungen sammeln. Neues Fachwissen habe ich mir in den beiden Rechtsanwaltskanzleien, dem Unternehmen mit dem Schwerpunkt Nanotechnologie, einem großen Ticket-Händler, in einer Versicherungsfirma und Personalmarketingagentur erarbeitet.

  2. Aufgaben

    Bei den diversen Arbeitgebern durfte ich eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen. Dazu gehören:

    • Unterstützung des Account-Managements bei der Kundenbetreuung
    • Handling von Stellenanzeigen in Print- und Onlinemedien
    • Beratung der Kunden hinsichtlich Medienauswahl inkl. Medienrecherchen
    • Zusammenarbeit mit internen Dienstleistungsabteilungen (Text/Grafik/Personalmarketing)
    • Preisrecherchen und Angebotskalkulationen
    • Insertionskontrollen für Onlinemedien
    • Erstellen von Aushängen und Mitarbeiterinformationen
    • Verfassen von Artikeln für die Mitarbeiterzeitschrift
    • Informationsrecherche sowie Erstellen und Pflegen von Übersichten, Statistiken
    • Protokollführung und Nachbereitung von Jour fixes
    • Koordination von monatlichen Berichten
    • Verwaltung und Organisation der Schließfächer
    • operative Unterstützung internationaler Webshops
    • Vorbereitung von Monatsabschlüssen
    • selbstständige Durchführung von Analysen und Auswertungen
    • Unterstützung internationalen Risiko- und Deeskalationsmanagement
    • Bearbeitung Anfragen von Inkassopartnern und Kreditkarteninstitute
    • Erstellung Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
    • Vorbereitung von Besprechungen, Vorträgen und Präsentationen
    • Organisation sowie Buchung von Veranstaltungen, Dienstreisen und Kongressen
    • Verwaltung von Terminen und Fristen
    • Bearbeitung Ein- und Ausgangspost
    • Erstellung von Rechnungen sowie deren Nachverfolgung
    • Pflege Unternehmenspräsenz im Internet
    • Erstellung Newsletter und Produkt-Handout
    • Empfang von Mandanten und Kunden
    • selbstständige Bearbeitung von Mahn- und Vollstreckungsangelegenheiten sowie Kostenfestsetzungen
    • selbstständiges Abfassen von Schreiben im Bereich des Kostenwesens und Zwangsvollstreckung
    • Verwaltung wirtschaftsrechtlichen Bibliothek
  3. Aus-, Weiterbildung und Workshops

    Mein Wissen habe ich ständig erweitert. Nach meiner Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten habe ich weitere Fortbildungen absolviert:

    • Studium Drehbuchautorin
    • Grundlagen des Projektmanagements, Basiszertifikat (GPM)
    • Textwerkstatt: Kreatives Schreiben
    • Drehbuch-Seminar
    • Music Business Managerin
    • Europäisches Office-Management
    • Office-Management

    Unter anderem habe ich dabei die folgenden Lerninhalte vermittelt bekommen:

    • Stoffe, Inhalte, Themen
    • Filmfiguren, Figurenorchestrierung
    • Dramatische Struktur, Handlung und Handlungsstränge
    • Dialoge, Szenen und Sequenzen
    • Exposé, Treatment und Drehbuch
    • Projektmanagment
    • Umfeld- und Stakeholderanalyse
    • Projektorganisation, -struktur- und Phasenplan
    • Ablauf-, Termin- und Kostenplanung
    • Risikomanagement
    • Projektsteuerung
    • Booking
    • Sponsoring
    • Künstlermanagement
    • Pressearbeit, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
    • rechtliche Verträge und Zusammenhänge
    • steuerliche Aspekte der Musikwirtschaft
    • Management, Führung und Controlling
    • Personalmanagement
    • Marketing
    • Wirtschafts- und Arbeitsrecht
    • Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement
    • Wirtschaftsenglisch
    • Projektmanagement
    • Kommunikation mit Kunden und Kollegen
    • Konfliktmanagement
    • Rhetorik und Argumentation
    • Kundenorientierung
    • Zeit- und Stressmanagement
  4. Soft Skills

    Mir wurden durch meine Arbeitgeber die Soft Skills

    • Erledigung der Aufgaben in kurzer Zeit
    • freundlicher und professioneller Umgang
    • sorgfältige, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
    • kurze Einarbeitszeit
    • großes Engagement, Flexibilität
    • ausgeprägte Lernbereitschaft
    • Eigenständigkeit
    • schnelle Auffassungsgabe

    bescheinigt.
  5. Programme und Sprachen

    In die internen Programme der Unternehmen habe ich mich selbstständig eingearbeitet. Dabei konnte ich

    • BMO-Buchungsprogramm
    • TecArt
    • SAP
    • Einsatzplanungssoftware Plansation
    • Microsoft Visio
    • MS-Office 2016
    • Buchungssoftware Backoffice
    • Navision
    • Jira
    • Payclient
    • Sales
    • KPS Payserver
    • Adobe® InDesign
    • Homepageverwaltung REDAXO®cms
    • Überweisungssoftware SFirm
    • Kanzleisoftware RA-Micro
    • Kanzleisoftware Phantasy
    • Bibliothekssoftware Bibliotheca 2000

    näher kennenlernen.

    Neben Deutsch als meine Muttersprache spreche ich noch Englisch. Grundkenntnisse kann ich im Französischen aufweisen.

Wie man an der Übersicht erkennen kann, bin ich vielseitig einsetzbar und kann mich in neue Herausforderungen sehr schnell einarbeiten. Deshalb höre ich nicht auf, Neues auszuprobieren, um mich ständig weiterentwickeln zu können.